Gründung des Landesverbandes

Der frisch gebackene Vorstand des Landesverbandes BaWü des Bündnis Grundeinkommen

Gegründet!

Heureka – wir haben einen Landesverband: Im frisch gewählten Vorstand des Bündnis Grundeinkommen Baden-Württemberg bilden Uschi Bauer & Peter Jakobeit die Doppelspitze, auf Augenhöhe flankiert vom Schatzmeister Dieter Heß sowie den Beisitzern Judith Matern, Manuel Koppitz, Diogenes von der Töss & Heinrich Christl – alle Altersstufen von 20+ bis 70+ sind vertreten. Getragen wurde der Gründungstag von rund 40 BGE-Bewegten aus dem Ländle – aus Bayern angereist waren der Bundesvorsitzende Ron Troszka, Pressesprecher Ronald Heinrich für die Versammlungsleitung & Reimund Acker vom Netzwerk Grundeinkommen für ein Grußwort. Außerdem begleitete Sascha Liebermann mit einem Impulsreferat die Aufstellungsversammlung – 18 KandidatInnen, die zur Bundestagswahl 2017 antreten, kristallisierten sich nach vielschichtigen Vorstellungsvorträgen in folgender Reihenfolge heraus:

1. Uschi Bauer, Journalistin
2. Peter Jakobeit, Kulturmanager
3. Matthias Lindemer, Ökologe, Biologe & Stadtrat
4. Michael Nothdurft, Konzertgitarrist
5. Diogenes von der Töss, Mediengestalter
6. Dieter Heß, Wirtschaftswissenschaftler
7. Isabelle Fortagne-Dimitrova, Schauspielerin
8. Tine Madsen, Geigerin & Familienberaterin
9. Heinrich Christl, Waldorflehrer i.R. & Heilpädagoge
10. David Brunner, Kriminalbeamter
11. Manuel Koppitz, Doktorand am KIT / Solarzellen
12. Judith Matern, Theaterpädagogin & Gymnasiallehrerin
13. Thomas Ostheim, Deutschlehrer & Fremdsprachenvirtuose
14. Jonas Vollmer, IT-Projektmanager
15. Rainer Seybold, Vertriebsexperte
16. Johannes Cleiß, Jurist
17. Lutz Möhrmann, IT-Spezialist
18. Felix Müller, Architekt & Umweltaktivist

6 thoughts on “Gründung des Landesverbandes”

  1. Das war eine gut strukturierte Veranstaltung,
    Markus als Versammlungsleiter, Löwenbändiger, bestens, absolut top.
    Um Ronalds Helikopter tat es mir etwas leid. War aber ein guter Versuch!
    Zeitplan wurde weitestgehend eingehalten, Verzögerungen lediglich durch transparenten demokratischen Meinungsbildungsprozess; das dauert nun halt mal etwas länger.
    Die Selbstverliebtheit mancher Kandidaten findet sich leider überall, wie in allen denkbar möglichen politischen Spektren wieder.
    Ich musste wegen Bahnheimreise im Nahverkehr Richtung Karlsruhe leider schon um 19 Uhr die Veranstaltung verlassen.
    Nach dem Besuch eurer heutigen Ba-Wü-Webseite bin ich sehr positiv beeindruckt, wie mit Hilfe der ausgeübten basisdemokratischen Teilnehmerbefragung eine solch gute Kandidatenliste gefunden werden konnte und dies von den stimmberechtigten Mitgliedern auch bestätigt wurde.
    Gerne unterstütze ich das Projekt Grundeinkommen in den Bundestag weiter mit allen meinen Möglichkeiten, wie z.B. Unterstützer-Unterschriften sammeln, die Präsenz in Baden ausbauen, und auch so was weiter anfällt.
    Beste Grüße aus Karlsruhe in Baden,
    ich wünsche uns allen viel Erfolg
    für die Etablierung eines emanzipatorischen
    bedingungslosen Grundeinkommens!
    Peter Z.

    1. Hallo Peter,

      vielen Dank für Deine Bereitschaft, uns zu unterstützen.
      Wir werden Dich per E-Mail kontaktieren, sobald die Sammlung der Unterschriften losgeht.
      Bereitgestellt werden (online) entsprechende Formulare (zum Ausfüllen und/oder Ausdrucken)
      sowie eine „Postkarte“ als Werbemittel, die grosszügig verteilt werden kann, mit dem Link auf unsere Homepage.
      Vorab wäre es schön zu erfahren, mit wie vielen Unterschriften Du in Deinem Umfeld in etwa rechnen kannst/magst.

      Wir freuen uns auf Deine Mithilfe und den Ausbau der Präsenz in Baden

  2. Hallo,
    habe mich schon einmal vor 10 Jahren mit diesem Thema befasst.
    Jetzt diese Seite entdeckt und möchte weiter Info darüber erhalten um auch aktiv die Sache Mitgestalten zu können .
    Ich bin als Zollbeamter beschäftigt .
    Besten Dank im Voraus

    Mit freundlichen Grüßen

    M. Hinz

    1. Lieber M. Hinz,
      wir freuen uns über jeden Interessierten und laden Dich gerne dazu ein, hier auf der Webseite weiter Infos zu erhalten, und/oder uns auch bei nun folgenden Aufgaben zu unterstützen.Auch in facebook, sowie auf der Seite unseres Bundesverbandes gibt es weitere Informationen. Links dazu übermitteln wir Dir gerne. Wir arbeiten auch hier auf dieser Seite an einer entsprechenden Linkliste, zunächst sei auf die neu entstandenen Seiten zum Thema „Presse“ verwiesen.
      Wenn wir Dich auf unsere Mailingliste für Interessierte setzen dürfen, kommen Dir automatisch in der nächsten Zeit weitere Informationen zu. Deine Antwort per E-Mail dazu, aus Datenschutzgründen, bitte an Diogenes_von_der_Toess@buendnis-grundeinkommen.de

      Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.