Neue Partei möchte sich für das bedingungslose Grundeinkommen einsetzen

STUGGI.TV war bereits zur Gründung unseres LVs am 13.1.2017 vor Ort im Hospitalhof & berichtet jetzt aktuell vom Aktionstag am 11.3.2017 auf dem Schlossplatz in Stuttgart: „Mit dabei sind Autoren, Politiker & Künstler die den Tag mit informativen & kreativen Beiträgen gestalten.“
 ‚Wenn jeder sein eigener König ist, muss keiner der König des anderen sein‘, sagt Uschi Bauer, die zusammen mit Peter Jakobeit die Spitze des Bündnis Grundeinkommen Baden-Württemberg bildet. ‚Das Thema des bedingungslosen Grundeinkommens findet in den Parteiprogrammen der etablierten Parteien nicht genug Platz, deswegen sind wir selbst aktiv geworden‘, so die Landesvorsitzende Bauer. Man wolle durch die Zweitstimmenkampagne eine Volksabstimmung simulieren. Da das Bündnis Grundeinkommen eine Ein-Themen Partei ist, kann damit am Ende genau festgestellt werden, wie viele Menschen dieses Thema unterstützen oder nicht.“

Den ganzen Artikel lest Ihr gerne hier:

http://www.stuggi.tv/artikel/neue-partei-moechte-sich-fuer-das-bedingungslose-grundeinkommen-einsetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.