„Die Welt ist aus den Fugen geraten.“

„Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wer hat die Macht, sie wieder einzurenken? Ist die Politik heute ohnmächtig?“ – Autorin Thea Dorn, Kanzleramtschef Peter Altmaier und Bühnenregisseur Thomas Ostermeier im Gespräch mit der WirtschaftsWoche. Ostermeier: „Das bedingungslose Grundeinkommen, lieber Herr Altmaier, werden auch Sie noch eines Tages verteidigen – spätestens dann, wenn in den weiterlesen…

Jetzt geht’s looos

Jetzt geht’s looos – kommt alle zum Kampagnenauftakt #Wahlbewerbung nach #Berlin! Am Brandenburger Tor werden wir unterstützt von One Inch Dreams, Enno Schmidt, Sascha Liebermann, Helwig Fenner von Mein Grundeinkommen, Ralph Boes & einer motivierenden Gruß-Botschaft von Gina Schöler vom Ministerium für Glück und Wohlbefinden. Außerdem dabei sind die sanften Riesen von Dundu, Prof. Dr. weiterlesen…

„Weiter arm, trotz Arbeit“

…dazu hat das WSI der Hans Böckler Stiftung eine Studie verfasst. Darin heißt es u.a.: Das Beispiel Deutschland sei „besonders bemerkenswert“, so die Forscher. Einerseits stieg die Beschäftigungsrate zwischen 2004 und 2014 stärker als in den meisten europäischen Ländern, andererseits verzeichnete Deutschland den höchsten Zuwachs an Erwerbsarmut. Wie passt das zusammen? „Offensichtlich ist der Zusammenhang weiterlesen…

„Unsere Gesellschaft brennt aus“

„Unsere Gesellschaft brennt aus. Wir erledigen immer mehr in immer kürzerer Zeit. Und haben zu wenig Zeit, uns zu erholen. Auch die Freizeit verdichtet sich. Dabei gestalten wir unsere freie Zeit nicht mehr selber, sondern konsumieren bloss noch. Wir leben im Haben-, nicht im Sein-Modus“, so Theo Wehner, emeritierter Professor für Arbeits- und Organisa­tionspsychologie an weiterlesen…

„Dass in unserer Überflussgesellschaft Existenzangst herrscht, ist unmenschlich“

Seit Roboter und Algorithmen Arbeitsplätze einnehmen, wird der Ruf nach einem bedingungslosen Grundeinkommen lauter. Doch wie soll das finanziert werden und welche Perspektiven hat das Modell in Deutschland? Ein Gespräch mit Philip Kovce. Darin: Sie erinnert uns daran, dass Wirtschaft nicht die Aufgabe hat, Menschen zu beschäftigen, sondern Menschen von der Arbeit zu befreien. […] weiterlesen…

Mit dem Grundeinkommen zur Befreiung von der Arbeit

Das bedingungslose Grund­ein­kommen werde die Arbeits­bereit­schaft nicht verringern sondern beflügeln – so beteuern es viele, die das BGE befürworten. Aber ist dies nicht ein sehr weit gehendes und ganz unnötiges Entgegenkommen zum gesell­schaft­lichen Mainstream? Wird damit nicht unterschlagen, wie sehr unser überkommenes Arbeitsethos durch das BGE herausgefordert wird? Mehr …

„Meine Stimme habt ihr“

„Immer öfter hören wir auf der Straße und in den sozialen Netzwerken „Meine Stimme habt ihr“, „Endlich weiß ich, was ich wählen kann.“ Das macht Mut und Freude. Wenn die Entwicklung so weitergeht, ist alles möglich. Das Bedingungslose Grundeinkommen ist immer für eine Überraschung gut – und wir sind es auch.“ 😊 Das schreiben Susanne weiterlesen…

‚Future Talk‘ mit Karl-Heinz Land und Götz W. Werner

Um Digitalisierung und Bedingungsloses Grundeinkommen ging es beim ‚Future Talk‘ mit dem Internetökonom Karl-Heinz Land und dem dm-Gründer Götz W. Werner. „Wie anders als mit einem bedingungslosen Grundeinkommen sollen wir eine Gesellschaft gestalten, in der für die Hälfte der Menschen keine Arbeit mehr da sein wird? Diese Welt wird kommen, und zwar schnell. Unser Problem weiterlesen…

Einsatz für einen neuen Gesellschaftsvertrag

Mit freundlicher Genehmigung der Kornwestheimer Zeitung Einsatz für einen neuen Gesellschaftsvertrag Michael Nothdurft, seit jeher ein politischer Mensch, kandidiert für das Bündnis Grundeinkommen. Darf es sein, dass ein Mensch, der 45 Jahre lang in eine Rentenversicherung eingezahlt hat, nicht in Würde alt werden kann? Dass Menschen Dumpinglöhne akzeptieren müssen, um irgendwie durchzukommen? Dass nur diejenigen weiterlesen…