Enno Schmidt​ über den BGE-Beschluss in Hawaii

Enno Schmidt​ über den Beschluss in Hawaii hin zu einer Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens:

„Das Besondere ist, dass erstmals auf gesetzgebender Ebene eines Staates der USA festgeschrieben wurde, dass jede Familie und jedes Individuum es verdiene, in jedem Fall und auf alle Fälle wirtschaftlich abgesichert zu sein. Das geht in Richtung Bedingungslosigkeit. Das universelle bedingungslose Grundeinkommen ist der rote Faden der Ausrichtung und folgenden Untersuchungen dieses Beschlusses. Dass dies so ist, ist das Werk des Politikers Chris Lee, Mitglied des Repräsentantenhauses von der Demokratischen Partei. Auch die Republikaner haben zugestimmt.“

#GrundeinkommenIstWählbar 🙂

19401980_731166110396563_617288727005587