Gemeinsam in die heisse Phase

---

Liebe Aktive,

was steckt wohl an Aufwand hinter den 2310 Unterstützerunterschriften, die wir vom Landesverband Baden-Württemberg in den vergangenen gut drei Monaten gesammelt haben, um das bedingungslose Grundeinkommen auch im Ländle wählbar zu machen? Wir schalten live in unsere Landesgeschäftsstelle in Stuttgart und schauen unserem 2. Landesvorsitzenden Peter Jakobeit über die Schulter, um zunächst ein paar nackte Zahlen und Fakten zu sammeln: Stand heute sind bereits rund 700 Unterschriftenblätter beglaubigt und von der Landeswahlleitung bestätigt worden. 1600 Vordrucke sind sortiert, in Briefumschläge gesteckt, frankiert und an rund 80 Gemeinden verschickt worden, um dort beglaubigt zu werden. Davon entfallen etwa 1200 Formulare auf größere Städte wie Stuttgart, Karlsruhe, Ravensburg, Freiburg und Mannheim, in denen wir besonders fleißig gesammelt haben und viele Unterstützer gewinnen konnten. Täglich gehen in der Landesgeschäftsstelle weiterhin ca. 5 bis 10 Briefe mit Unterschriftenblättern ein, die online heruntergeladen, ausgedruckt, ausgefüllt und verschickt wurden. In einer Excel Tabelle haben wir außerdem akribisch den Ort und das Geburtsdatum unserer Unterstützer für statistische Zwecke gespeichert, selbstverständlich jedoch keine Namen und Adressen. Für die gesamte Aufbereitung der über 2000 Unterschriftenblätter bis zur Bestätigung durch die Landeswahlleitung hat Peter rund 50 Arbeitsstunden investiert.

Mit fast jedem Menschen, der uns unterstützt, haben wir gesprochen. Es wurden größere Events u.a. in Stuttgart, Freiburg, Ravensburg und Weil am Rhein organisiert, sowie unzählige kleinere Veranstaltungen in vielen weiteren Städten und Gemeinden. Wir sind herumgefahren, haben telefoniert, organisiert, diskutiert. Arbeitsstunden, Fahrspesen und Schweißtropfen für all diese Aktionen zusammenzuzählen überfordert den Autor unseres Newsletters dann doch. Allein die aus privaten Mitteln finanzierten Portokosten fürs Versenden der Unterschriften sind jedoch ohne großen Rechenaufwand schon im niedrigen dreistelligen Bereich anzusiedeln. Lohn für unsere Mühen. Das bedingungslose Grundeinkommen wird im September 2017 auch in Baden-Württemberg für rund 7,77 Millionen Wahlberechtigte zur Abstimmung stehen können, das Bündnis Grundeinkommen hat ein erstes Etappenziel erreicht! Wollen wir im Ländle ein Prozent der Wähler für das BGE hinter uns vereinen, das sind rund 77.000 Stimmen, dann müsste sozusagen jeder registrierte Unterstützer weitere 34 Menschen für unsere Idee gewinnen.

Wir sind optimistisch, dass unsere emsige Arbeit und unser zeitlicher und finanzieller Aufwand Früchte tragen wird. Und wir sind glücklich darüber, dass wir täglich mehr Menschen mit dieser immer konkreter fassbaren Idee erreichen und überzeugen können, und dass wir zunehmend Unterstützung erhalten. Nachdem die Formalitäten zur Zulassung zur Bundestagswahl 2017 also dank der hier grob erklärten Bemühungen in trockenen Tüchern sind, geht es nun in die heiße Phase der Wahlwerbung. Beflügelt von vielen ungewöhnlichen Ideen weit jenseits klassischer Wahlkampfaktionen nehmen wir diese Herausforderung an und bitten Euch um tatkräftige und/oder finanzielle Unterstützung: Spenden auf das Konto unseres Bundesverbandes* mit dem Vermerk „Spende BGE Landesverband Baden-Württemberg“ helfen uns, in den kommenden Wochen einige dieser frischen Konzepte in die Tat umzusetzen. Jeder noch so kleine Betrag wird dafür sorgen, dass wir weiterhin konkret und mit Volldampf an der ersten positiven politischen Vision des dritten Jahrtausends stricken können.

Wir freuen uns auf die nun anstehenden Aufgaben und auf jede Art von Unterstützung

Euer

Diogenes von der Töss

---

Spenden sind Sonderausgaben, die sich nach § 34 g EStG steuerlich absetzen lassen. Zuwendungsbestätigungen können auf Wunsch (i.d.R. zum Jahresende) ausgestellt werden. Bei Spenden bis 200 € reicht jedoch in der Regel auch der Überweisungsbeleg bzw. der Kontoauszug als Nachweis.

* Spendenverbindung
Bank: VR Bank Altenburger Land eG
Kontoinhaber: Bündnis Grundeinkommen
IBAN: DE78 8306 5408 0004 9633 93
BIC(SWIFT-Code): GENO DEF1 SLR

Hinweis: Bitte im Betreff ausdrücklich erwähnen „Spende BGE Landesverband Baden-Württemberg“, da nach aktuellen gesetzlichen Richtlinien die Spende nur dann für die Arbeit in Baden-Württemberg verwendet werden kann.

Bündnis Grundeinkommen, Landesverband Baden-Württemberg. Impressum: