Straubhaars Plädoyer fürs bedingungslose Grundeinkommen

Straubhaars Plädoyer fürs bedingungslose Grundeinkommen Hamburger Wirtschaftswissenschaftler skizziert beim Ahrensburger CDU-Wirtschaftsforum den „radikal gerechten“ Umbau des Sozialsystems. Darin: Das bedingungslose Grundeinkommen als Alternative zum aktuellen Sozialsystem sei objektiv notwendig. Das deutsche Sozialbudget werde 2017 etwa 960 Milliarden Euro betragen. Ein Grundeinkommen von 1000 Euro für jeden Bürger, das ganze Leben über, sei möglich, wenn es weiterlesen…

Kennst Du diese Partei?

„Kennst Du diese Partei? Sie will das Grundeinkommen wählbar machen“, schreiben die Krautreporter. 😊 Und weiter: „Als unser Autor Rico Grimm über sie geschrieben hatte, war nicht klar, dass es die Partei tatsächlich schafft, zur Bundestagswahl anzutreten. Das ist nun anders. Sie wird im September auf dem Wahlzettel stehen.“ Eine Idee, deren Zeit gekommen ist. weiterlesen…

Vortrag: Selbstbestimmung durch Grundeinkommen

Auf Einladung des Wohnkollektivs „13 Hektar Freiheit“ in Mannheim sprach Diogenes von der Töss über selbstbestimmtes menschliches Miteinander in kleinen und grossen Gruppen. Immerhin hat ja das Wohnkollektiv bereits gezeigt, wie ein solches Zusammenwirken autarker Bürger aussehen kann. DIe Anwesenden erhielten Auskunft über die junge Partei „Bündnis Grundeinkommen“ und über die Möglichkeiten, die ein BGE weiterlesen…